2021

harnisch.jpg

FREITAG 18. JUNI - HARNISCH

Christoph Harnisch (Piano, Comp.), Albrecht Neftel (Flute, Comp.), Luc Chatelet (Bass), Thomas Fahrer (Drums). Infos & Sound: www.tomfahrer.com

githe christensen quintet.jpg

FREITAG 9. JULI - GITHE CHRISTENSEN QUINTET

Githe Christensen (Vocal, Comp.), Bernd Heyder (Trumpet, Fluegelhorn), Beat Gersbach (Piano), Samuel Kühni (Bass), Thomas Fahrer (Drums). Infos & Sound: www.tomfahrer.com

FLY.jpg

SONNTAG 12. SEPTEMBER  - F L Y feat. WEGE WÜTHRICH (ts)

Jürg M. Rickli (Piano, Comp.), Bernd Heyder (Trumpet, Fluegelhorn), Wege Wüthrich (Tenor Sax), Samuel Kühni (Bass), Thomas Fahrer (Drums). Infos & Sound: www.tomfahrer.com/fly

Vibes'n Grooves.jpeg

FREITAG 1. OKTOBER - VIBES'N'GROOVE

Peter Horisberger (Vibraphon), Michel Poffet (Bass), David Elias (Drums)

Homepage: www.michelpoffet.ch

IFMC.jpg

SAMSTAG 16. OKTOBER - IFMC  International Female Musicians Collective THREE

Julie Fahrer (CH, Gesang), Berta Gala (E, Trompete), Sarah Chaksad (CH, Saxophon), Fabienne Hoerni (CH, Tenor- und Sopransaxophon), Rebecca Trescher (D, Klarinette/Bassklarinette), Kristina Solli Oppegaard (NOR, Posaune), Barbara Jungfer (D, Gitarre), Rahel Thierstein (CH, Piano), Marion Ruault (F, Kontrabass), Sandra Merck (CH, E-Bass), Mareike Wiening (D, Schlagzeug),

Gloria Maurei (E, Schlagzeug/Perkussion) www.ifmcollective.com 

djinbala

KONZERT VERSCHOBEN!!! FR. 19.11. - DJINBALA in the Kosmos

Ein neues Datum wird demnächst bekanntgegeben - Danke für das Verständnis.

sarah chaksad septett.JPG

FREITAG 26. NOVEMBER - SARAH CHAKSAD SEPTETT

SARAH CHAKSAD as, ss, comp - HILDEGUNN ØISETH tp, goat horn - LISETTE SPINNLER voc - PEPE AUER bcl - MALCOLM BRAFF p - DOMINIQUE GIROD b - GREGOR HILBE dr www.sarahchaksad.com

Matthias Hoby.jpg

FREITAG 3. DEZEMBER Konzert Mare Mare - MATZ HOBY und RENA HAUSER

Mit Akkordeon, Klarinette und zwei Stimmen werden leidenschaftlich Lieder aus aller Welt interpretiert.

Humoristisches Musiktheater ’Ora si!’ - Compagnie Folk Loric - MATZ HOBY

KESSI.jpg

Blues-Rock

FREITAG 17. DEZEMBER - KESSI Blues-Rock ... Rockin' around the X-Mas tree

PIERRE-ALAIN KESSI vocal, guitar - MARK KOCH piano, keyboard - SAMUEL JOSS e-bass - THOMAS FAHRER  drums

Just the Blues and ... almost nothing but the Blues! Vom Chicago Blues zum British Blues. B.B. King, Hendrix oder Cream, der Gitarrist Pierre-Alain Kessi tanzt auf den Saiten und lässt die Gitarre heulen wie in den "guten alten Zeiten".​

In den 60ern wurde er vom Hank B. Marvin Sound (The Shadows) überwältigt und durch die Musik von Eric Clapton und John Mayall ultimativ aufgewühlt. Doch das eigentliche „traumatische“ Erlebnis hat ihm das erste Hörerlebnis mit Jimi Hendrix’s Gitarre zugefügt: Pierre-Alain kann sich von dieser Begegnung mit dem 6-Saiten Instrument nie mehr erholen und spielt seither mit viel Passion und grossem Können auf der Gitarre.​ Autodidakt und inspiriert von den grossen Bluesgitarristen gehört PAK (Pierre-Alain Kessi) seit 1963 zur Bieler Rock- und Blues Szene. Gleichzeitig beginnt seine Karriere als Studio Musiker und er kann so sein Talent an zahllosen Studiosessions mit bekannten Gruppen der Epoche einbringen, u.a. mit Les Sauterelles und Shivers.

Als Gründer des Trios After Shave mischt Pierre-Alain zwischen 1968 und 1976 die schweizerische und französische Musikszene auf und gewinnt mit der Band den ersten Preis am bekannten Festival „Tremplin du Golf Drouot“ in Paris. Das erste Album ritzen After Shave 1972 in die Rillen, dieses wird dann 2007 in den USA neu herausgegeben. 

1998 nimmt Pierre-Alain an einem Wettbewerb teil, welcher vom „Guitarist Magazine France“ ausgeschrieben wurde und gewinnt dort prompt mit einer persönlichen Version der Clapton Nummer „Badge“ den ersten Preis: Eine von Eric Clapton persönlich signierte „Fender Stratocaster Blackie". KESSI spielen die grossen Klassiker und würzen sie gekonnt mit einer Portion Rock und einer Prise Jazz.

Beginn 20:15 Uhr (Türöffnung 19Uhr), Eintritt CHF 30.--

Info & Sound

Reservation: contact@baereloch-ligerz.com (beschränkte Platzanzahl)

COVID: Für dieses Konzert gilt 2G.

paetschwork.jpg

Weltmusik

MITTWOCH 29. DEZEMBER - PAETSCHWORK

MICHAELA PAETSCH violine - SEBASTIAN HIRSIG piano - LUC CHATELET bass - TOM FAHRER  drums

Das neue Projekt mit Michaela Paetsch, der Amerikanischen Violinistin aus Colorado Springs (USA).

Zusammen mit ihren erfahrenen Kollegen bietet Michaela ein breitgefächertes Programm von Libertango bis Take Five und sucht mit ihrer grenzenlosen Virtuosität nach neuen Farben und Ausdrucksmöglichkeiten. Oder anders ausgedrückt ... ein Ohrenschmaus zum Jahresabschluss!

Biografie von Michaela Paetsch auf Wikipedia

Homepages: Michaela Paetsch - Sebastian Hirsig

Beginn 20:15 Uhr, Eintritt CHF 30.--

Reservation: contact@baereloch-ligerz.com (beschränkte Platzanzahl)